top of page

GESCHICHTE

1926.png

1926

Gründung durch Namensgeber
Hermann Luzi

Hermann Luzi gründet ein Unternehmen für den Handel mit Parfümstoffen, ätherischen Ölen und Farben, das zum Grundstein der langjährigen Erfolgsgeschichte des Unternehmens wird.

1952

Familie Altenburger erwirbt
alle Firmenanteile

Eduard Altenburger übernimmt das gesamte Aktienkapital der LUZI AG. Bereits während des Zweiten Weltkriegs unterstützt der Zürcher Parfümeur das Duftgeschäft, indem er die ausgesetzten Lieferungen deutscher Lieferanten durch eigene Duftkompositionen ersetzt. Dies war der Beginn einer Erfolgsgeschichte. 1969 bezieht das Unternehmen einen neuen Firmensitz mit Produktion in Dietlikon.
1952.jpg
Image by Yasmina H

1999

Expansion & Internationalisierung
mit Jürg Koller als Global CEO

Jürg Köller übernimmt als Global CEO die Firmenleitung und expandiert in neue Märkte, wie dem Nahen und Fernen Osten, sowie Lateinamerika. Das Unternehmen eröffnet Vertriebsbüros in der Dominikanischen Republik, Deutschland, wie auch in Weißrussland, Aserbaidschan Dubai und zuletzt in der Elfenbeinküste. Um die Kreativität zu fördern, eröffnet LUZI ein Parfümeurslabor in Paris.

2016

Eröffnung von LUZI Malaysia

LUZI eröffnet eine Niederlassung in Malaysia mit einer hochmodernen Produktionsstätte, Entwicklungslabors und einer Vertriebseinheit. LUZI Malaysia befindet sich im nachhaltigen Industriegebiet i-Park Kulai, Johor, das eine Stunde von Singapur entfernt ist.
2016.png
2018.png

2018

Übergabe an die dritte Generation

LUZI wird an die dritte Generation der Familie Altenburger übergeben. Miteigentümer Roland Altenburger (rechts) wird neben Global CEO Jürg Koller (links) zum CEO Schweiz ernannt.

2022

Neuer Hauptsitz in der Schweiz

LUZI bezieht ein neues Gebäude auf einem 11‘000 Quadratmeter großen Grundstück in Dietlikon, Zürich. Damit bekennt sich LUZI zum Standort Schweiz, wo es mit innovativer Gebäudetechnik und modernsten Produktionsanlagen neue Massstäbe setzt.
IMG_8971 copy KLEIN_edited.jpg
Marc & Roland.jpg

2024

Roland Altenburger wird CEO
Marc Vogel wird COO

Nach lehrreichen Jahren und hervorragender Führung als CEO der LUZI Schweiz übernimmt Roland Altenburger (Foto rechts) die Rolle des Global CEO. Er wird in der Geschäftsleitung von Marc Vogel (Foto links) unterstützt, der nach mehr als 20 Jahren bei LUZI die Rolle des COO übernimmt.
bottom of page